Category Archives: F650 GS

What a diff’rence a day made

Wenn ich schon mal mit dem Gelbschen in Frankfurt bin, durfte ich die „Lieblings-Feierabendrunde“ meines Gastgebers, einmal durch das Weiltal, mitfahren. Und so machten wir uns ein paar Tage nach meiner Tour mit Minya morgens auf den Weg. Irgendwie lief es aber so gar nicht rund. Ich saß schief, fand keinen richtigen bequemen Sitzpunkt. Irgendwie ein gebrauchter Tag. Schon in… Read more »

Mission mit Minya oder Betreutes Fahren im Taunus

Blöder Titel, ich weiß. Aber nachdem Minya diesen Ausdruck bei Funny benutzt hat als Alternative zu sinnlosem Benzinverbrennen, drängte er sich mir für diesen Post einfach auf. So. Aber nun zum Wesentlichen. Ich hatte Ende August die Freude und das Vergnügen, eine liebe Blogkollegin kennenlernen zu dürfen: Minya. Da ich mit dem Gelbschen in Frankfurt war, und sie in der… Read more »

Die ‚den-neuen-Vorderreifen-einfahren‘-Tour

Am 11-Mai ging das Gelbschen ja (wieder mal) zur Reha. Dieses Mal eben Lenkkopflager, vordere Bremsbeläge und ein neuer Vorderreifen. Aufgrund von Lieferverzögerungen bekam ich es erst am 12-Mai zurück. Allerdings nicht zum selber abholen, sondern geliefert. Ich hatte niemanden, der mich auf Zuruf nach Schongau hätte fahren können. Außerdem wäre mit dem Zug nach Schongau fahren und dem Taxi… Read more »

Mini(a)tour Fotoshooting

      Keine Kommentare zu Mini(a)tour Fotoshooting

Wie schon vor kurzem erwähnt, hatte ich am 21-Feb ein kurzes „Fotoshooting“. Also das Gelbschen und ich als Models. Quasi. Ich besitze nämlich keine Fotos von mir auf dem Möp. Was mich auch zu dem Gedanken brachte – ich hatte bislang keine Ahnung, wie das aussieht, wenn ich auf damit unterwegs bin. Also rein optisch. Und da Andrea vom motoliebe.de… Read more »

Höchste Zeit

      Keine Kommentare zu Höchste Zeit

Da ich seit dem 29-Juni nicht mehr gefahren bin, wurde es wieder höchste Zeit, das Gelbschen mal wieder traben zu lassen. Und so habe ich am Dienstagnachmittag kurzentschlossen aufgesattelt und bin los. Überlegt hatte ich mir eigentlich nicht, wo es hingehen sollte, aber in Anbetracht des Wetters wollte ich irgendwie an einen See. Die meisten Seen bei mir sind aber… Read more »

Technischer Überraschungs-Verein

Im Mai muss mein Gelbschen zum TÜV, und da es Mitte Mai in die Vogesen traben wird, ist es sinnvoll auch gleich noch die Inspektion mit machen zu lassen. So von wegen Bremsflüssigkeit, etc. Außerdem hat sich das Gelbschen ja am Sonntag in horizontalem Parken versucht und dabei den Kofferträger aus der Halterung geschoben.