For the strength to finally see this through

T-1

Morgen ist es soweit. Nervös.
Kleinigkeiten regen mich auf, machen mich noch nervöser.

Aber die Packliste steht (weitestgehend). Mittlerweile habe ich die Packtaschen auch schon zweimal ein- und umgeräumt. Manches werde ich vermutlich eh vergessen, manches unnötiges einpacken und manches sinnlose definitiv. Aber an Svenjas minimalistische Liste werde ich wohl nie herankommen.

– Motorrad:
Motorradhose, -jacke, -Shirt Langarm, -schuhe, Ersatzshirts (2)
Warndreieck-Bezug für den Helm, Regenklamotten, Unterziehhandschuhe

– Kleidung:
Jeanshose, kurze Hose, Rock (je 1)
Langärmeliges Shirt (1), Pullover (1)
T-Shirts (4), Tops (2)
Jacke (1), Schuhe (2)
Unterwäsche (4), Socken (4)
kleines Handtuch

– Elektro:
Ladegeräte (3), Powerbank (2), Bluetooth Ohrknopf, Kopfhörer, Handy, Kartenmaterial, Navi.

– Hygieneartikel
Zahnbürste, Zahnpasta, Deo, Shampoo, Kosmetik, Medikamente, Desinfektionsmittel

– Sonstiges:
Geld, EC, Creditcard, Papiere, Ausweis, Krankenkassenkarte, Tagebuch, Stift, Patronen, Buch, Anschriften etc.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
Aber wahrscheinlich vergesse ich eh was ganz wichtiges.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.