Category Archives: Dummschwätzzeugs

Kaffeeklatschfahrt

      3 Kommentare zu Kaffeeklatschfahrt

Gestern war ja Feiertag in Bayern. Naja, eigentlich sind alle Feiertage Feiertag in Bayern. Außer Buß- und Bettag. Aber der ist schließlich auch evangelisch und somit .. igittigitt … Ne, hier ist man katholisch. Katholische Feiertage haben auch für Nicht-Katholiken etwas positives – sie sind arbeitsfrei. Was liegt also bei schönem Wetter näher, als das schöne mit dem nützlichen zu… Read more »

Tourist-Tour in Munich

      Keine Kommentare zu Tourist-Tour in Munich

Derzeit habe ich US-Kollegen zu Besuch. Die eine Kollegin ist sehr religiös und freut sich immer, wenn ich mal ein Gotteshaus mit ihr besuche. Da wir am Samstag gemeinsam in München shoppen waren (Mädelstag halt), habe ich ihr natürlich auch die Theatinerkirche (Stiftskirche St. Kajetan) zeigen müssen. Ich weiß nicht, wie oft sie „wow“ sagte, aber es war oft. Noch… Read more »

IMOT 2016

      2 Kommentare zu IMOT 2016

Sonntagmittag waren der Traumprinz und ich auf der 23. Internationalen Motorrad Ausstellung (IMOT) in München. Der Eintrittspreis für Erwachsene lag pro Person bei satten 14,- Euro. Nicht grade günstig, wenn man bedenkt, das das M.O.C an der Lilienthalallee in München nicht grade riesig ist. Jedenfalls im Vergleich zur Messe, die ich letzte Woche erst besucht hatte.

Grenzen

      2 Kommentare zu Grenzen

Die körperliche Leistungsfähigkeit (auch Leistungsvermögen, Leistungskapazität oder Leistungspotenzial) ist ein Begriff aus der Sportwissenschaft und bezeichnet die Fähigkeit des Menschen eine bestimmte Aufgabe in der höchsten erreichbaren Belastungsstufe zu erfüllen. Sie ist von dem Leistungsvermögen und der Leistungsbereitschaft abhängig, wird durch Lernen erworben und im Training verbessert … steht zumindest so bei Wikipedia Ich würde sagen, jeder Mensch hat seine… Read more »

Es leben die Wolken

      5 Kommentare zu Es leben die Wolken

Eigentlich sollte es gestern Nacht gewittern und regnen. Eigentlich. Hat es aber nicht. Daher wurde es auch nicht wirklich kühler bis zum Morgen. Dementsprechend mies war dann -wieder mal- meine Nacht. Nachdem ich allerdings dann heute früh gründlich verpennt habe -und meine Fahrgemeinschaft aus verständlichen Gründen nicht mehr warten mochte- habe ich mich halt in die Motorradklamotten gequält. Normalerweise wäre… Read more »

Nachtrag: Frankfurter Schratetag

… oder besser gesagt – „Tag der Verkehrsgeschichte“ Am 14. Juni 2015 fand in Frankfurt bei der VGF der Tag der Verkehrsgeschichte statt. Einmal pro Jahr wird dieser durch die drei im Eisenbahnforum Rhein-Main (EFRM) organisierten Vereine Historische Eisenbahn Frankfurt e. V., Frankfurter Feldbahnmuseum e. V. und Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V. organisiert. Dadurch erhält man… Read more »

Gewohnheiten

      5 Kommentare zu Gewohnheiten

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Grade wenn es um die Wahl des Fortbewegungsmittels geht. So ist es für mich immer noch sehr ungewohnt, mit dem Gelbschen in die Arbeit zu fahren. Ich vergesse zeitweise völlig, dass ich über einen Motorradführerschein und ein Möp verfüge. Meistens fahre ich mit der Fahrgemeinschaft in die Arbeit und beiße mich dann nachmittags in den… Read more »

Sommer. Sonne. Schwitzen

      4 Kommentare zu Sommer. Sonne. Schwitzen

Gestern Vormittag sprang mich die Idee an, mal wieder eine kleine Runde mit dem Gelbschen drehen zu wollen. Nach einer Woche Motorrad-Abstinenz fand ich, das es mal wieder an der Zeit wäre. Prinzipiell wäre das auch eine gute Idee gewesen. Nur war es immer noch „ziemlich“ warm. Als ich losfuhr gegen 09:30 Uhr waren es schon 26°C und bis zum… Read more »

Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst

sondern vielmehr die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als Angst. Die Tapferen leben vielleicht nicht ewig, aber die Vorsichtigen leben überhaupt nicht. Amelia „Mia“ Thermopolis in „Plötzlich Prinzessin“   Im Moment falle ich von einem Panikanfall in Vorfreude und zurück. Und das innerhalb weniger Minuten. Ja, ich habe eine Scheißangst. Und ja, ich freue mich unendlich auf den Urlaub… Read more »

Giesbert is‘n Scherzkeks

      6 Kommentare zu Giesbert is‘n Scherzkeks

Giesbert AKA Petrus ist schon ein sehr merkwürdiger Zeitgenosse. Wenn ich mir die Daten auf zygrib so anschaue, kann man das Wetter der nächsten Zeit kurz zusammenfassen mit dem Satz „Heiter bis Wolkig, und zwischen den Schauern trocken.“ Und es ist wohl wirklich völlig egal, in welche Richtung wir fahren. Nass werden wir eh fast jeden zweiten Tag. Zumindest den… Read more »

Tourenschwuchtel?

      1 Kommentar zu Tourenschwuchtel?

Hollaaaaaa, wir haben hier ein echten Motorradfahrer erwischt ;-))) Du bist ein TOURER. Quelle: Leder-Nacken.de   Jene Motorradfahrer, die das Entdecken, Reisen und Abenteuer auf und mit dem Motorrad in den Mittelpunkt stellen und das geeignete Bike und Material für ihre Zwecke besitzen um ihre Ambitionen auszuleben.