Eingeschlafene Finger und anderes

Am 02-Okt-2014 war meine Theoretische Prüfung. Und natürlich ist frau dann nervös wie die Seuche. Aber eigentlich war es völlig chillig. Termin war um 08:45 Uhr, um 09:00 Uhr ging es dann nach einer sehr ausführlichen Einweisung in das offizielle TÜV-Testsystem los. Um 09:05 Uhr war ich fertig mit meinen Fragen, um 09:08 Uhr stand ich wieder draußen und konnte heimfahren. Null Fehler. Bestanden.

Danach war erst einmal langes Wochenende mit meinem Ex angesagt. Fußball, dummschwätzen, einfach die Zeit genießen – ohne lernen zu müssen.

Die nächste Fahrstunde war dann gestern, 07-Okt-2014. Und da mir noch die ganzen Autobahnstunden fehlen, mussten die halt gefahren werden. Nun ist leider bei uns in der Nähe keine Autobahn. Daher ging es dann eben über Land dort hin. Schön über die Dörfer, um die Kurventechnik etwas zu verbessern. daran hapert es bei mir noch gewaltig.

Im Allgemeinen mag ich Autobahnfahrten nicht, und mit dem Motorrad erst recht nicht. Das Rauf und Runter beherrsche ich, ebenso das Überholen. Ist nach gut 250.000 gefahrenen (Auto-) Kilometern auch keine Kunst. Aber – Pflicht ist Pflicht. Und so waren es schlussendlich dann halt mal wieder 63 km mehr auf dem Zähler.


Was mich nur tierisch nervt ist die Tatsache, das ich in manchen Kurven das Gefühl habe, keine Kontrolle über das Motorrad zu haben. Als wenn ich einen Abflug machen würde. Der Ex versucht mir zwar, das physikalische Prinzip zu vermitteln, aber ich und Physik? Schweine im Weltall. Böhmische Dörfer. Das einzige, das ich verstanden habe ist, das es mit der Geschwindigkeit zusammenhängt. Oder dem, wie ich die Kurve anfahre. Oder beides zusammen. Und so muss ich dann wohl oder übel immer wieder testen, wie es richtig geht. In der Hoffnung, das nichts schlimmeres passiert dabei.

Erschwerend kam auf dem Rückweg dann hinzu, dass mir zwei Finger an der rechten Hand einschliefen. Kleiner und Ringfinger. Und ich habe keine Ahnung wieso. Nach Handschuh ausziehen und Fingergymnastik ging es dann wieder. Aber es ist schon ein komisches Gefühl, mit tauben Fingern Motorrad zu fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.