Für Unterwegs

      6 Kommentare zu Für Unterwegs
Ich wollte einfach nur mal zeigen, was ich so für die Unterwegsverpflegung angeschafft habe. Nachdem ich mich zeitweise auch mittags in der Arbeit verköstigen muss, hat es sich jetzt schon gelohnt. Ich meine mich zu erinnern, das Funny so etwas ähnliches auch besitzt.
Für  Getränke und Essen.

Für Getränke und Essen. Jeweils 0,5 Liter Fassungsvermögen.

 

6 thoughts on “Für Unterwegs

  1. Minya

    Das ist wohl quasi die Wiederauferstehung des guten alten Henkelmannes, oder?
    Sind die innen drinnen aus Aluminium? Wenn ja, schmeckt man das?

    Reply
    1. G'schichtnErzählerin

      Die „technischen“ Daten: Thermos Premium King Essenbehälter. Klassischer Speisenbehälter mit Vakuumisolierung-Technologie für eine optimale Temperaturerhaltung warm oder kalt. Die Innen- und Außenseite besteht aus dauerhaftem Edelstahl. Abgerundet wird dieser Speisenbehälter durch den im Lieferumfang enthaltenen Klapplöffel. Diesen gibt es aber nur bei der 0,47L-Version.
      – Thermos Vakuumisolierung-Technologie für eine optimale Temperaturerhaltung
      – Innen- und Außenseite aus dauerhaftem Edelstahl
      – Hält Speisen bis zu 7 Stunden warm und bis zu 9 Stunden kalt
      – Kompakte Isolierschale aus Edelstahl
      – Klapplöffel aus Edelstahl im Lieferumfang enthalten
      – Maße: 31,6 x 21,7 x 17,3 cm
      – Gewicht: 0,45 kg
      – Inhalt: 0,47L

      Nein, man schmeckt kein Alu oder Metall. Das Essen (oder Trinken) schmeckt so, wie es eben schmecken soll. Deswegen mag ich die Sachen von Thermos.

      Reply
  2. Marcus Berndt

    Aluminium gibts glaub ich nur noch beim Bund. Eben wegen dem Geschmack und weil Aluminium mit Sauerstoff oder anderen Reagenzen reagiert. Und man löffelt es sich halt so in den Körper. Bei W 15 oder W 12 wohl vertretbar, bei Zeitsoldaten war das „Essgeschirr, oliv“ eh verpönt.

    Reply
    1. G'schitnErzählerin

      Auf Drängen deutscher Kreise, droht eine „Richtlinie zur Europaratsresolution CM/Res(2013)9 (Richtlinie für Lebensmittelkontaktmaterialien aus Metall/Legierungen). In dieser Resolution wird ein sog. Freisetzungsgrenzwert (specific release limit, SRL) aufgeführt, dieser liegt für Aluminium bei 5 mg pro kg Lebensmittel. Dieser Grenzwert wird aktuell nur von Non-Stick-beschichteten Töpfen eingehalten. Es geht in der Richtlinie wohl speziell um die Nutzung von Alutöpfen zur Zubereitung von warmen Speisen. Die EU Richtlinien erlauben eigentlich keine Nutzung mehr zum Kochen von sauren oder salzigen Medien über einen Zeitraum von 2 Stunden…
      http://www.bfr.bund.de/cm/343/aluminium-exposition-aus-lebensmittelkontaktmaterialien.pdf

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.