Schrauberkramsgedingens

      7 Kommentare zu Schrauberkramsgedingens
So. Ich habe mir am Samstag dann die Finger aber mal so richtig dreckig gemacht ….


Batterie-Bausatz: Fülle die Säure über die lächerlichen Trichterchen mit roher Gewalt in die Batterie, lasse sie danach 30 Minuten stehen, klopfe die Luftblasen raus indem du die Batterie auf den Tisch haust, verschließe sie nur leicht, lade sie dann auf und erst DANACH verschraubst du sie dann endgültig. Blöde Idee der Entwickler.

Batterie-Bausatz: Fülle die Säure über die lächerlichen Trichterchen mit roher Gewalt in die Batterie, lasse sie danach 30 Minuten stehen, klopfe die Luftblasen raus indem du die Batterie auf den Tisch haust, verschließe sie nur leicht, lade sie dann auf und erst DANACH verschraubst du sie dann endgültig. Blöde Idee der Entwickler.

Ja, sie ist platt. Aber sowas von ...

Ja, die ist platt. Aber sowas von …

Sitzbank abmontiert

Sitzbank abmontiert

Fake-Tank (Abdeckung) demontieren. Der Aha-Moment.

Fake-Tank (Abdeckung) demontieren. Der Aha-Moment.

Patientin aufgeklappt.

Patientin aufgeklappt.

Schrittmacher entfernt.

Schrittmacher entfernt.

Neuer Schrittmacher eingesetzt. Gelbschen lebt wieder.

Neuer Schrittmacher eingesetzt. Gelbschen lebt wieder.

Fazit:
Zeitaufwand etwa 1 Stunde. GsD war es einfacher als zu Anfang befürchtet. Der Traumprinz hat seelisch-moralischen Beistand geleistet und ab und zu auch geholfen. Das meiste musste ich allerdings alleine machen während er neben dem Lichtschalter stand und dafür sorgte, das ich nicht gänzlich im Dunklen stand.

Aber ganz ehrlich – das Polfett war RICHTIG eklig. Was für ein glibschiges Zeugs. Uärgs. Wenn man aber erst einmal das Prinzip verstanden hat, wie BMW das ganze Drumherum verbaut hat, geht es eigentlich ganz gut. Nur ein Kabel fürs Fremdstarten konnten wir nicht legen. Das hätte nicht funktioniert. Aber es gibt doch eine halbwechs praktikable Lösung.

Nach Rücklichtwechsel, Kette spannen, Frontscheinwerfer einstellen, Batterietausch und Blinkermontage kann ich mittlerweile mit Fug und recht sagen – Schrauben wird definitiv nicht meine Lieblingsbeschäftigung.

 

7 thoughts on “Schrauberkramsgedingens

  1. Minya

    Ich find’s immer wahnsinnig spannend zu sehen, wie es unter den Abdeckungen und Hauben aussieht. Wenn mein Auto zum Beispiel in der Werkstatt ist, gibt es für mich kaum was schöneres, als daneben zu stehen und zu schauen, wie es gemacht wird und was sich wo verbirgt. Was das selbst schrauben angeht, traue ich mir nicht unbedingt allzuviel zu. Bestimmte Dinge gehen, aber bei dem meisten Sachen kapituliere ich bald.
    Zu den Dingen, die aber am Mopped auch richtig eklig sind, zählt, die Abdeckung vom Kettenritzel mal abzumachen und den ganzen Modder dahinter zu entfernen…

    Reply
  2. Traumprinz

    Ich habe es Dir am Samstag schon gesagt: Trotz aller Rückschläge und herab fallender Inbusschlüssel, fettigen Batteriepolen, der wirklich nervigen Zeitschaltung der Beleuchtung in der Tiefgarage und allen anderen Widrigkeiten hast Du Dich wacker gehalten und keinen Schraubenschlüssel in die Heckscheibe des Autos der Nachbarin geschmissen. Das Dachs Dunkel war hervorragend und ich hoffe, ich konnte ein paar Tipps geben. 🙂 🙂 🙂

    Nein, Schrauben ist nicht Dein Ding. Aber Du packst das! Ist so ähnlich, wie Geschirr spülen. Manchmal ist das fest gebrannte Zeug in der Pfanne echt hartnäckig. 😉

    Reply
    1. G'schichtnErzählerin

      Ja, er hatte ein Bier dabei und hielt sich zurück. Selbst als ich innerlich schon mit dem Schraubenschlüssel um mich werfen wollte. Aber er hat mich nicht alleine damit sitzen/stehen lassen und das war das wichtigste für mich.

      Reply
  3. Marcus Berndt

    Fein, fein….so soll das ein Biker machen. Kleine Reperaturen und Batteriewechsel….beim nächsten mal Peanuts…
    Wie heißt der Werbespruch? Respekt , wer´s selber macht.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.